unwichtige Gedanken – und Erfahrungen mit Schlauchmagen und Magenbypass

Fantasy Film Fest Nights 2017

Mai 5th, 2017

Dieses mal war ich wieder in Köln und konnte bei Freunden in Ehrenfeld übernachten, was die ganze Sache sehr entspannt machte. Aber nun zu den Filmen Going to Brazil Eine flotte, nicht zu überdrehte Kommödie, die zwar nicht alles aus dem Setting rausholt, aber absolut Spaß macht und funktioniert Read More...

Fantasy Film Fest White Nights Januar 2017 – 2. Tag

Januar 15th, 2017

Nachdem es gestern eher mau war, war es heute zum Ausgleich richtig gut. The Invisible Guest Der Regisseur von The Body zeigt erneut, dass er es kann. Ein klasse Setup, das wunderbar genutzt wird, eine eigentlich ganz normale Story auf eine hochinteressante Art zu erzählen. 14/15 Punkten. Hunt for the Wilderpeople Wunderbar over the Top Read More...

Fantasy Film Fest White Nights Januar 2017 – Tag 1

Januar 15th, 2017

Die Fantasy Film Fest White Nights 2017 im Januar gebe ich mir mal wieder in Köln. Am Samstag liefen folgende Filme: The Nightwatch Nach der Beschreibung ging ich mit sehr geringen Erwartungen in diesen Film. Doch er war dann doch ganz ok. Einige der Gags saßen, die Handlung war nicht sooo klamaukig Read More...

Fantasy Film Fest Nights 2016

April 12th, 2016

Dieses Jahr ging es zu den Fantasy Film Fest Nights nach Berlin, da mein Vater mich dorthin mitnehmen konnte und mir den Hotelaufenthalt spendiert hat. Samstag Veteran Ein Koreanischer Cop-Film mal wieder. Diesmal beginnt es humorig, bis aus Spaß Ernst wird. Dieser Bruch hat mich zunächst gestört, inzwischen finde ich ihn als Stilmittel garnicht so schlecht Read More...

Fantasy Film Fest White Nights 2015

Dezember 13th, 2015

Dieses Jahr gab es erstmals die Fantasy Film Fest White Nights. Und ich war natürlich dabei, und zwar in Köln. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Uli und Katrin, die mich als Übernachtungsgast aufgenommen haben. Samstag Road Games Interessanterweise war ich anscheinend einer der wenigen im Kino, die den Twist sehr früh erahnten Read More...

Fantasy Film Fest 2015, Tag 5 & 6

November 18th, 2015

Kung Fu Killer Hält was er verspricht: gut choreographierte Kämpfe, jede Menge Cameos, dazu auch noch ganz passable schauspielerische Leistungen und ein halbwegs spannender Plot. 12/15. Therapie für einen Vampir Sehr charmant, auch wenn er das eigentliche Thema ein wenig aus den Augen verliert Read More...

Fantasy Film Fest 2015 – Tag 1 & 2

November 18th, 2015

Diesmal ging es nach Stuttgart, da sich terminlich nur dieser Zeitslot anbot und ich dort eine Unterkunft bei einer Ex-Kollegin fand. Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal! Zu den Filmen: Kill Your Friends Schwarzhumorig und mit netten Einfällen. Ein würdiger Opener. 12/15. Sweet Home Spanische Filme sind eigentlich immer gut Read More...

Fantasy Film Fest Nights 2015 – Teil 2

März 15th, 2015

Marshland Wiedermal ein herausragender Spanischer Krimi, wiedermal wird die Franco-Zeit aufgearbeitet, bzw. in diesem Fall die unmittelbare post-Franco-Zeit. Das Zeit- und Lokalkolorit ist unglaublich intensiv eingefangen. Dass ich nicht alle Wendungen des Falles nachvollziehen kann, sei da gern verziehen Read More...

Fantasy Film Fest Nights 2015 – 1. Tag

März 15th, 2015

So, mal wieder meine Berichte von den Fantasy Film Fest Nights. Cub (Welp) Ein paar Pfadfinder im Wald. Schade, dass von den vielen Kindern nur wenige wirklich eine Rolle haben. Der Rest sind Pappkameraden. Ansonsten solides Standardrepertoire. 9 von 15 Punkten. Automata Spanische Filme sind erfahrungsgemäß auf dem FFF gut Read More...

Fantasy Film Fest 2014, Tag 12

September 15th, 2014

Der letzte Tag des FFF brachte noch einige echte Highlights. Redirected Bis auf eine kurze Phase, in der die verschiedenen Plotstränge wieder zusammengeführt werden, reiht sich hier Gag an Gag, von denen die meisten durchaus zünden. Alle Osteuropaklischees werden genutzt und das Ergebnis ist durchaus überzeugend Read More...