unwichtige Gedanken – und Erfahrungen mit Schlauchmagen und Magenbypass

Fantasy Film Fest White Nights Januar 2017 – 2. Tag

Nachdem es gestern eher mau war, war es heute zum Ausgleich richtig gut.

The Invisible Guest

Der Regisseur von The Body zeigt erneut, dass er es kann. Ein klasse Setup, das wunderbar genutzt wird, eine eigentlich ganz normale Story auf eine hochinteressante Art zu erzählen. 14/15 Punkten.

Hunt for the Wilderpeople

Wunderbar over the Top. Steigert seine Kuriositäten so harmonisch, dass man schließlich auch von abstrusesten Ideen nicht aus der Suspension of Disbelieve gerissen wird. 13/15 Punkten.

Safe Neighborhood

Sagenhaft gute Kinderdarsteller, ein (fast) perfektes Verbrechen. Unterlegt mit wunderbar passender Weihnachtsstimmung. 12/15 Punkten.

The Void

Zieht sich und kommt nicht zum Punkt. Zudem sind die Leute einem einfach zu egal. 6/15 Punkten.

The Transfiguration

Langsam, aber packend. Mit sehr sympathischen Figuren, die teilweise wunderbar nerdig sind. Jedoch vielleicht ein bisschen zu betulich. 10/15 Punkten.

Leave a Reply