unwichtige Gedanken – und Erfahrungen mit Schlauchmagen und Magenbypass

Tag 6 nach der OP

Dezember 27th, 2010

So, heute ist also Tag der Dichtigkeitsprüfung. Sollte ich eine Klammerinsuffizienz (ja, so heißt das Ding) haben, bekomme ich einen Stent und die Sache wird ein bisschen verzögert, aber ernst wäre auch das nicht. Wenn nicht, darf ich heute wieder was trinken und Flüssigkost zu mir nehmen, was ziemlich geil wäre Read More...

Tag 5 nach der OP

Dezember 26th, 2010

Eben war Visite durch den Arzt, dessen griechischer Name zu lang ist, um ihn mir zu merken - das geht wohl nicht nur mir so, deshalb wird er allgemein einfach "Spiri" genannt. Er war zufrieden und meinte vorallem, dass die Farbe des Zeugs im Drainagebeutel genau richtig sei. Für morgen bin ich zur Dichtigkeitsprüfung angemeldet Read More...

Tag 4 nach der OP

Dezember 25th, 2010

Gestern abend bin ich recht früh eingeschlafen - trotz Bruce Willis und Stirb Langsam 1. Entsprechend früh war ich heute morgen wach und habe erstmal die Gelegenheit genutzt, endlich meinen Koffer auszupacken und einen Waschtag einzulegen. Einerseits an mir selbst, andererseits habe ich das Nachthemd durchgespült, das vollgeblutet war Read More...

Tag 3 nach der OP

Dezember 24th, 2010

Heute ist der 3. Tag nach der OP, und ich merke, dass ich schon wieder ziemlich fit bin. Das sieht man schon daran, dass ich heute mal eben wordpress installiert und dieses Blog aufgesetzt habe. Aber der Reihe nach... Die OP war eigentlich für den 13.12. angesetzt, aber da konnte ich nicht operiert werden, da ich erkältet war Read More...

Das war ja einfach

Dezember 24th, 2010

Ich habe ja schon länger mit der Idee gespielt, ein Blog aufzusetzen, aber ich hätte nicht gedacht, dass das so einfach ist. Tja hier gibts also zukünftig ein paar unwichtige Dinge von mir zu lesen.  Vorallem werde ich auf meine Erlebnisse im Rahmen der Schlauchmagen-Operation eingehen.